WordPress

Unten solltest du deine Datenbank-Verbindungs Details eintragen. Wenn du dir nicht sicher bist, wende dich an deinen Webhost.

Der Name der Datenbank in der du WP laufen lassen möchtest.
Dein MySQL Benutzername
…und dein MySQL passwort.
Du solltest diesen Wert bei Deinem Web-Hoster erfragen können, falls localhost nicht funktioniert.
Falls du für mehrere WordPress-Installationen die gleiche Datenbank nutzen möchtest, ändere diesen Wert.